Termine der Woche (Amtsblatt)

 

Gemeindebüro: Schönenberger Str. 15, Tel. 6215,
Fax 864351, pfarramt.oetisheim@elkw.de.
Sekretärin Gisela Wolfsegger

BÜROZEITEN im Gemeindebüro:

dienstags 10-12 Uhr, mittwochs 13 -17 Uhr              

und donnerstags, 9-12 Uhr

Pfarrerehepaar Epting ist nach Vereinbarung zu sprechen
(montags freier Tag), Tel. 6215,
Pfarrer Markus Epting, markus.epting@elkw.de:
(Bezirk I: Ortskern, Corres: Geschäftsführung):
Pfarrerin Sandra Epting, sandra.epting@elkw.de
(Bezirk II: Öläcker-Schlatt, Waldsiedlung, Schönen-
berg, Erlenbach)

 

Sonntag, 18. August – 9. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.                                    Lukas 12,48

10.00 Uhr Einladung zum Gottesdienst im Grünen mit den

                 Mühlacker-Distriktsgemeinden in den Enzgärten auf

                 der Bühne an der Stillen Enz in Mühlacker (Dekan

                 Huber)

                 (Parkplatz: Hallenbad/Sporthalle). Wenn Sie eine

                 Mitfahrgelegenheit wünschen, melden Sie sich zur

                 Vermittlung gerne im Pfarramt.                                

Samstag, 24. August

14.00 Uhr Trauung von Marco Jaggy geb. Keller und Sissi

                Jaggy und Taufe von Nele Jaggy in Schönenberg (Pfarrer Küenzlen)

Sonntag, 25. August – 10. So.  n. Trinitatis (Israelsonntag)

Wochenspruch: Wohl dem Volk, dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat.   Psalm 33,12

Das Opfer ist für Projekte in Israel der Evangelischen Israelhilfe in Württemberg bestimmt.

Bitte Vorläuten beachten!

09.00 Uhr Gottesdienst in Ötisheim (Pfarrer Schübel)

14.30 Uhr Kirchencafé im evangelischen Gemeindehaus

Dienstag, 27. August

14.00 Uhr Aizemer Handarbeitstreff

Sonntag, 1. September – 11. Sonntag nach Trinitatis

Wochenspruch: Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.   1. Petrus 5,5  

09.00 Uhr Gottesdienst in Schönenberg (Pfarrer Läpple)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Fin und Hailey

                Reiling in Ötisheim (Pfarrer Läpple)

Nach den Gottesdiensten laden wir zum Stehcafé ins Seitenschiff der Michaelskirche ein.

19.00 Uhr Ökum. Taizé-Abendgebet in Corres (Team)

 

 

 

 

Achtung Kirchenblättle-Austräger!

Ab Mittwoch 4. September, 13 Uhr liegen die neuen Kirchenblättle für die Austrägerinnen im Pfarramt bereit.

Falls Sie zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros verhindert sind, beauftragen Sie bitte jemanden, ihnen die Briefe mitzubringen. Vielen Dank!

Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode
Am 1. Advent, dem 1. Dezember 2019, findet in unserer Landeskirche die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt.
Bis zum Freitag, dem 25. Oktober 2019 um 18.00 Uhr können beim Pfarramt, Schönenberger Str. 15 in Ötisheim Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl eingereicht werden. Wahlvorschläge zur Landessynode können Sie bis zum 4. Oktober 2019 bei der Geschäftsstelle des Vertrauensausschusses, Hindenburgstraße 48 in Mühlacker einreichen.
Wer Fragen zur Mitarbeit im Kirchengemeinderat hat oder gerne mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen, sich an Pfarrer Markus Epting (Tel. 6215) oder die zweite Vorsitzende Angela Bassier (Tel. 5821) zu wenden.
Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 18. Juli 2019 einen Ortswahlausschuss beauftragt und beschlossen für unsere Kirchengemeinde eine Wählerliste anzulegen. Die Teilortswahl besteht nicht mehr.
Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder ab 14 Jahren. Gemeindeglieder mit mehreren Wohnsitzen können wählen, welcher Kirchengemeinde sie angehören wollen. Melden Sie sich bitte im Pfarramt (Tel. 6215).
Eine Abstimmung per Briefwahl ist möglich, die Briefwahlunterlagen werden den Wahlunterlagen beigelegt. Für unsere Gemeinde sind 10 Kirchengemeinderäte/innen zu wählen, die 18 Jahre alt sein müssen. Wir bitten die Gemeinde, Wahlvorschläge zu machen und sich rege an der Wahl zu beteiligen. Weitere Informationen unter www.kirchenwahl.de.

Das nächste Kirchencafé findet am 25. August ab 14.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus statt. Auf Ihren Besuch freut sich das Kirchencafé-Team. Herzliche Einladung!

 

Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung

Mit einem ökumenischen Gottesdienst am 14. September um 9.30 Uhr in der kath. Kirche begrüßen wir die neuen Erstklässler unserer Grundschule. Wir wünschen Ihnen Gottes Segen für den neuen Lebensabschnitt!

 

Wir begrüßen unsere neuen Konfirmanden

Am 15. September werden 27 neue Konfirmandinnen und Konfirmanden um 10 Uhr im Gottesdienst begrüßt. Die Konfirmationen sind am 3. und 10. Mai 2020 (jeweils um 9.30 Uhr) in der Michaelskirche.

Der Konfirmandenunterricht beginnt am Mittwoch, 11. September um 16 Uhr im ev. Gemeindehaus.

 

 

 

Mitsängerinnen in allen Stimmen gesucht...  Stopp!!! Nicht einfach überlesen!!! Wir, das Vokalensemble „Open Hearts“, suchen vielleicht genau DICH... Du bist weiblich (wir sind ein Frauenensemble) und zwischen 30 und 99 Jahre alt? Du singst gern und bist begeisterungsfähig für ganz unterschiedliche Musikstile? Du bist motiviert und zuverlässig? Dann stehen die Chancen sehr gut, dass DU zu uns passt!!! 

Wir sind eine kleine Gruppe von Frauen, die Freude am gemeinsamen Singen haben und sich dazu im zweiwöchigen Rhythmus freitags von 19:30 bis 21:00 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde treffen, um dort unter der Leitung unseres Ensembleleiters Florian Knapper mehrstimmige Stücke (meist in der dreistimmigen Konstellation Sopran-Alt1-Alt2) zu erlernen und zu proben, die wir dann im Rahmen von Gottesdiensten oder gelegentlich auch kleineren Konzertveranstaltungen aufführen. Die Bandbreite der Literatur reicht dabei von Renaissance und Barock bis Pop und Jazz – mit oder ohne instrumentale Begleitung. Auch wenn für uns alle primär der Spaß an der Musik im Vordergrund steht, haben wir doch einen gewissen musikalischen Ehrgeiz: Damit wir die Probenzeit optimal nutzen können, nehmen sich alle Sängerinnen als kleine Hausaufgabe vor, die eigene Stimme (die während der Probe mit dem Smartphone aufgenommen wird) zuhause soweit zu wiederholen und ggf. zu üben, dass wir beim nächsten Mal nahtlos anknüpfen können. 

Falls Du Lust hast, einmal bei uns zu „schnuppern“, kannst Du jederzeit vorbeikommen – unsere neue Probensaison startet am Freitag den 13.09.2019; die zweite Probe ist demnach am 27.09.2019 (jeweils 19:30 bis 21.00 Uhr, s.o.).

Notenlesen oder Vorerfahrung im mehrstimmigen Singen sind grundsätzlich keine Voraussetzung – aber natürlich von Vorteil.

Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich sehr gern an unseren Ensembleleiter Florian Knapper wenden: Telefon 0171-3158925.

 

 

 

Der Frauenkreis Schönenberg trifft sich wieder am 9. September und der Frauentreff Ötisheim trifft sich wieder am

25. September. Die Vorbereitungsteams.

 

Alle unsere Angebote sind für alle, die sich dafür interessieren. Wir freuen uns auf Sie.

Die Teams des Frauentreffs und des Frauenkreises!


In der Regel 14-tägig, freitags 16 Uhr

Gäste sind sehr herzlich willkommen!

Nähere Info bei Karin Lehrer unter Tel. 07043-6319

 

 


Jungscharen – Trainee - Teen-Kreis – Indiaca

 

 

Während der Ferien treffen sich keine Gruppen und Kreise, außer nachvorheriger Vereinbarung!

 

Aus Kirchenbezirk und Landeskirche:

Weitere Termine unter:

www.kirchenbezirk-muehlacker.de, www.elk-wue.de,

www.evangelisches-gemeindeblatt.de.

 

 

Neu erschienen: Programmheft Erwachsenenbildung September 2019 bis Januar 2020

Alle Veranstaltungen des Bildungswerks des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker finden Sie im Pogrammheft.
Nach verschiedenen Kategorien sortiert bietet das Bildungswerk eine breite Palette an: Musik, gesellschaftliche Themen, Angebote für Frauen und Männer, für alle, die gern draußen aktiv oder unterwegs sind, Gottesdienste.
Neu sind die ElternSachen - Themenabende für Eltern und Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen Umgang haben.
Schauen Sich doch selbst!

Das Heft steht auf der Homepage des Bildungswerkes unter www.bildung-kirchenbezirk-muehlacker.de/programmheft/ zum Abruf oder Online lesen bereit. Das gedruckte Heft erscheint später und wird in den Kirchen und in öffentlichen Einrichtungen ausgelegt.

 

Waldensertag 15.9. in Neu-Isenburg

Informationen unter www.waldenser.de

Mitfahrgelegenheit mit dem Reisebus z.B. ab Pinache, ab 6.50 Uhr. Rückfahrt ab 17.30 Uhr ab Neu-Isenburg.

Kosten ab 25 Personen: 33€.

Bitte im Büro der Waldenservereinigung bei Frau Benz, Tel. 7436, infodontospamme@gowaway.waldenser.de.


Orgelmatinéen in der Klosterkirche Maulbronn
Das evangelische Kantorat lädt zu Orgelmatinéen in die Klosterkirche Maulbronn.
Diese finden immer sonntags um 11 Uhr statt.
Termine:
04.08.2019, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr | Alexander Kuhlo | Stuttgart-Zuffenhausen
11.08.2019, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr | Ralf Sach | Kirchheim Teck
18.08.2019, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr | Thorsten Hülsemann | Maulbronn
25.08.2019, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr | Emmanuel Culcasi

 

Gottesdienste im Grünen

18. August       10.00 Uhr Mühlacker, Enzgärten

                         11.00 Uhr Zaberfeld, An der Ehmetsklinge

25. August       10.00 Uhr Vaihingen/, Häusle am Auricher Berg

01. September 10.30 Uhr Heilbronn, Wertwiesenpark

08. September 14.00 Uhr Bietigheim-Bissingen, Brachberg-

    

Spielen und essen wie Mose im bibliorama Stuttgart

„bibliorama“ in Stuttgart lädt zum Ferienprogramm ein

Stuttgart. „Wer war Mose?“ Und: „Wie hat er gelebt - damals, bei den alten Ägyptern?" Diese Fragen will das Stuttgarter Bibelmuseum „bibliorama“ während eines dreiteiligen Ferienprogramms klären. „Mittwochs im Museum“ heißt die Veranstaltungsreihe, zu der noch am 14. und 21. August alle Fünf- bis 14-Jährigen eingeladen sind.

Ein nach historischen Vorbildern gefertiges Spiel, wie es die Israeliten in der ägyptischen Gefangenschaft gespielt haben könnten: Pfarrerin Karina Beck vom „bibliorama“ zeigt, was die Teilnehmer des Ferienprogramms basteln können. Was Pfarrerin Karina Beck ein „niederschwelliges Angebot für Kinder, die in den ersten Ferienwochen zuhause bleiben“ nennt, soll zu einer kleinen Entdeckungsreise für alle Sinne werden. So können die Teilnehmer entscheiden, ob sie lieber ein frei nach archäologischen Erkenntnissen gestaltetes ägyptisches Brettspiel basteln - oder unter die Instrumentenbauer gehen und eine Trommel fertigen wollen.

Ganz nebenbei werden die Mädchen und Jungen Einiges über den Propheten Mose erfahren, der nach biblischer Überlieferung vor mehr als 3.200 Jahren sein Volk der Israeliten aus der ägyptischen Gefangenschaft geführt und direkt von Gott die Zehn Gebote erhalten hat.

Das „bibliorama“ in der Stuttgarter Büchsenstraße - direkt zwischen Hospitalhof und Liederhalle - bietet während der gesamten Sommerferien freien Eintritt.

Anmeldungen erbeten

Für die beiden Termine am 14. und 21. August sind noch Anmeldungen möglich. Wer möchte, könne auch an mehreren oder gar allen Aktionstagen teilnehmen, sagt die Pfarrerin.

In der Büchsenstraße - direkt neben dem Hospitalhof gelegen - befindet sich das Bibelmuseum „bibliorama“.

 „Mittwochs im Museum“ richtet sich zwar gezielt an Fünf- bis 14-Jährige. Aber nicht nur für sie öffnet das „bibliorama“-Team auch während der Sommerferien die Museumstüren: Auch Erwachsene sind eingeladen, die Austellung zu besuchen. Übrigens haben alle Besucher während der Sommerferien freien Eintritt. Kostenlos ist auch das Ferienprogramm einschließlich der Verpflegung.

 

Gottesdienst mit dem KAWA-Quartett zur Partnerschaftsarbeit mit Tansania.

Thema: Der Gottesdienst am Sonntag, 1. September um 10 Uhr in der evangelischen Mauritiuskirche in Wiernsheim thematisiert die nahezu vierzigjährige Partnerschaft zwischen der Herrnhuter Brüdergemeinde in der Südwest-Provinz Tansanias und dem Evangelischen Kirchenbezirk Mühlacker. Musikalisch gestaltet die Vokalformation Kawa Quartett aus Uganda mit afrikanischen Spirituals und Gospels den Gottesdienst.

Diakon Michael Gutekunst gestaltet den Gottesdienst als Bezirksbeauftragter der Partnerschaftsarbeit. Bilder, Informationen und Predigt greifen die Partnerschaftsarbeit auf. Das Kawa Quartett aus Uganda wurde 2010 gegründet und besteht aus vier jungen Männern aus Uganda, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, auf die soziale Ungerechtigkeit in ihrem Land aufmerksam zu machen. Sie engagieren sich vor allem für Kinder, Jugendliche und sozial benachteiligte Menschen mit ihrer Mmunye-Stiftung Uganda. Hierüber informiert Andrea Lang im Gottesdienst.

 

Ökumenischer Tag der Schöpfung auf der Gartenschau

6. September, Heilbronn „Salz der Erde“

Die ACK lädt herzlich zur bundesweiten Feier auf dem Gelände der Bundesgartenschau ein.

13 Uhr Eröffnung Sparkassenbühne Festrede: Winfried Kretschmann Ministerpräsident von Baden-Württemberg

Filmpräsentation

14 – 16 Uhr Aktionen, Führungen • EMAS-Forum • Führungen durch Stadtausstellung und Gartenausstellung• „Brot, Salz, Wasser“ im Kirchengarten• Schnupperbesuch „Experimenta“ – auch für Kinder und Jugendliche Treffpunkt: Sparkassenbühne

17 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst Sparkassenbühne Predigt: Pastorin Andrea Schneider Evangelisch-Freikirchliche Akademie Elstal. Anschließend Empfang im Fruchtschuppen Von 10 bis 16 Uhr wird es durchgängig Infostände an der Sparkassenbühne gebe .Infos: www.schoepfungstag.info

 

Die größte Katastrophe ist das Vergessen. Sommerspendenaktion der Diakonie Katastrophenhilfe und Caritas International für Syrien und Nachbarländer.

Mit der Aktion rücken Caritas international und die Diakonie Katastrophenhilfe jedes Jahr Krisen und Katastrophen in den Vordergrund, die wenig bis gar keine Beachtung in der Öffentlichkeit und den Medien finden. In 2019 blicken wir auf Syrien. Die Hilfswerke der evangelischen und katholischen Kirche wollen mit der gemeinsamen Aktion ein starkes Signal setzen, dass wir das Leid der Betroffenen lindern und ihnen Chancen auf ein Überleben und Perspektiven für die Zukunft eröffnen wollen. Unter dem Motto „Die größte Katastrophe ist das Vergessen“ machen wir darauf aufmerksam, dass dort noch immer 17 Millionen Menschen dringend auf Hilfe angewiesen sind. Unsere Partnerorganisationen unterstützen Geflüchtete in Syrien und den Nachbarländern. Im Libanon zum Beispiel erhalten Betroffene Hilfe zur Bewältigung traumatischer Erfahrungen. Auch die Schul- und Berufsausbildung der Kinder und Jugendlichen wird unterstützt.

Informationen: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/gemeinden/vergessene-katastrophen

Spendenkonto: Diakonie Katastrophenhilfe

Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1

„Vergessene Katastrophen“

Wir danken im Namen der vielen Menschen für Ihre Gabe!

 

 

Video der Konfirmationen 2019 nun erhältlich:
Die vorbestellten DVD's sind fertig und können für 10€ bei Uwe Siegmund nach Vereinbarung abgeholt werden: Tel.: 949290, Mail: mediadontospamme@gowaway.team99.de (i.d.R. Mo-Fr zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr, und Samstags Vormittag).

.

Ökumenisches Abendgebet nach Taizé

Zur nächsten ökumenischen Abendandacht am Sonntag 1. September um 19.00 Uhr in der Laschar-Kapelle in Corres laden die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Teilortgemeinde ein. Im Mittelpunkt stehen Stille, Kerzenlicht, besinnliche Texte und die meditativen Gesänge aus der französischen Bruderschaft Taizé, die durch Instrumente begleitet werden.

 

 

 

Obolus-Spendenaufruf

Mit dem neuen Kirchenblättle erhalten alle unsere Mitglieder ab 25 Jahren demnächst einen Brief mit dem jährlichen

Aufruf zu einer gezielten Spende für Projekte, die nur mit Kirchensteuer-Mitteln nicht finanzierbar wären. Dieses Jahr sammeln wir u.a. für bauliche Brandschutzmaßnahmen im Gemeindehaus, für die Alten- und Krankenseelsorge und ein neues Parament (Kanzelbehang) in Schönenberg. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihre Wunschlieder zur  Adventsmusik

Adventszeit - was verbindet man mit diesem Begriff?  Kerzenschein, warme Zimmer, freudige Erwartung auf die Geburt Jesu, das Weihnachtsfest, aber auch gemeinsames Singen in der Familie/Gruppen oder auch bei Veranstaltungen.

Traditionell führt die ev. Kirchengemeinde in der Michaelskirche eine Adventsmusik am Abend des ersten Advents, dieses Jahr am 1.12.2019, 17.30 Uhr, auf.

Viele Besucher*innen freuen sich auf die Musikbeiträge, aber auch auf das gemeinsame Singen mit den kirchenmusikalischen Gruppen. Zu den bekannten Liedern sollen zwei neue gemeinsam eingeübt und gesungen werden

Damit Sie Ihr Lieblingslied singen können, bitten wir Sie um die Teilnahme an dieser Umfrage.

Teilen Sie uns bitte drei Ihrer Lieblingslieder mit, die Sie gerne in der Adventsmusik singen möchten. 

 

Diese Lieder würde ich gerne an der Adventsmusik mitsingen

1.        

 

2.        

 

3.        

 

Sie können den ausgefüllten Zettel bis zum 6.10.2019 im Gottesdienst abgeben, in den Briefkasten im Pfarramt werden, oder eine Mail an das ev. Pfarramt pfarramt.oetisheimdontospamme@gowaway.elkw.de, oder ruth.fischer.diaetdontospamme@gowaway.t-online.de senden. Danke!